Tag der deutschen Imkerei lockte Besucher in die Jugendherberge Büdingen

Der Bienenzuchtverein Büdingen bot am 7.7.19 anlässlich des Tags der deutschen Imkerei an der Jugendherberge in Büdingen Einblicke in die Imkerei. Die Besucher konnten den Honig der Vereinsbienen ernten. Klein und Groß unterstützten die Honigernte tatkräftig und interessiert.

Eine Honigwabe wird entdeckelt

 

 

 

 

 

Der Honig wird geschleudert

 

 

 

 

 

 

 

 

Interessiert wird die Honigernte beobachtet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darüber hinaus standen Imkerinnen und Imker für die Fragen neugieriger Besucher zur Verfügung. Viele dieser Fragen konnten mit Hilfe der „Schaubeute“ beantwortet werden. Das ist ein fotografisch dargestelltes „Zuhause“ der Bienen. Die Vorgänge in einem Bienenvolk können so erklärt und verdeutlicht werden.

Es gab außerdem verschiedene Infomaterialien zum Thema Bienen, Wachs und Bienenpflanzen sowie dazu passend Saatgut, welches von den Besuchern Zuhause ausgebracht werden kann. So können durch kleine Taten des einzelnen Bürgers Insekten, wie Schmetterlinge, Wildbienen und die Honigbiene, Nahrung finden. Die Blühvielfalt spielt eine zentrale Rolle, wenn es um den Artenschutz geht.

Für eine leckere Versorgung mit Kaffee, Kuchen und kühlen Getränken sorgte die Jugendherberge. Lieben Dank dafür!